Newsletter

Überraschend hat das Bundesarbeitsministerium angekündigt, dass zum 01. Oktober 2022 auch eine neue Verdienstobergrenze für Minijobs gelten soll.
 
Minijobber sollen zukünftig bis zu 520,00 € statt wie bisher nur 450,00 € im Monat steuerfrei verdienen können.
Verehrte Mandanten und Freunde,
für diejenigen von Ihnen und Euch, die „Hier und heute“ am vergangenen Mittwoch, 12.01.2022, nicht haben live sehen können, folgt hier der Link zum Interview mit Beate Puplick zum Thema: „Kann die COVID19 Infektion eine Berufskrankheit oder ein Arbeitsunfall sein?“
Die Kanzlei Dr. Puplick&Partner wünscht Ihnen und Euch ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr, Wohlergehen und Gesundheit!
Was immer Sie sich für dieses Jahr 2022 vorgenommen haben – verwirklichen Sie Ihre Ziele und „bleiben Sie dran“.

BGH, Urteil vom 29.07.2021, Az. I ZR 139/20

Das Praxisproblem

Marken kommt in der heutigen Wirtschaftswelt eine herausragende Bedeutung zu, um Waren- und Dienstleistungen zu kennzeichnen und sich im Wettbewerb mit anderen Anbietern zu positionieren.

BGH, Urteil vom 27.04.2021, Az. XI ZR 26/20

Das Praxisproblem

Wenn ein Unternehmen gegenüber seinen Kunden Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet und diese während der laufenden Geschäftsbeziehung ändern möchte, stellt sich im Rechtsverkehr mit Verbrauchern die Frage, wie dieses umgesetzt werden kann.

BGH, Urteil vom 03.08.2021, Az. II ZR 123/20

Das Praxisproblem

Aus steuerlichen Gründen werden Kapitalanlagen wie die Beteiligungen an Schiff-, Immobilien-, Container- oder Flugzeugfonds regelmäßig in der Rechtsform einer Kommanditgesellschaft geführt.

BGH, Urteil vom 27.07.2021, Az. II ZR 164/20

Das Praxisproblem

Gerät ein Unternehmen in die Krise wird dieses von den handelnden Personen oftmals verdrängt. Man will nicht wahrhaben, dass das Unternehmen tatsächlich bereits insolvent ist, weil es zahlungsunfähig oder überschuldet ist.

Gestern haben wir unsere erste Bio-Melonenlieferung von der Finca Quixote erhalten. Es erreichte uns pünktlich ein Paket mit 12 kg Sapo-Melonen.

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können.
Um die Google Maps Karte zu sehen stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER