Rechtsgebiete

Infos zu den Rechtsgebieten

Begriff

Der Begriff „Mediation“ kommt aus dem Anglo-amerikanischen und kann als „Vermittlung“ übersetzt werden.

Begriff der Kündigung

Eine Kündigung ist eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung, die das Arbeitsverhältnis entweder sofort oder nach Ablauf einer Kündigungsfrist beenden soll.

 

 

Es gibt keine gesetzliche Definition der Begriffe „Gewerblicher Rechtsschutz“ oder „gewerbliche Schutzrechte“ - auch im deutschsprachigen Raum oftmals mit dem englischen Begriff „Intellectual Property Rights“ oder kurz „IP-Rechte“ bezeichnet. Letztendlich handelt es sich um Sammelbegriffe, die eine Vielzahl verschiedener Rechtsgebiete aus dem Bereich der Immaterialgüterrechte bezeichnen.

Immobilien und Recht

Seit mehr als 15 Jahren sind wir im Bereich des Immobilienrechts umfassend tätig:

 

 

Zur Sicherstellung des Darlehens sowie der Ansprüche aus der Bezugsvereinbarung bzw. sonstigen Geschäftsverbindung zwischen den Vertragspartnern sollte auf die Gestellung von Sicherheiten durch den Vertragspartner Wert gelegt werden.

 

 

Zunächst ist zu überprüfen, wer Vertragspartner ist, bei einer Gesellschaft, wer diese vertritt und im Zweifelsfall haftet.

 

 

Sollte es sich bei dem Geschäftspartner weder direkt um einen Verbraucher, noch um einen Verbraucher gleichgestellten Existenzgründer handeln, sollte es in jedem Fall vermieden werden, diesem ein Widerrufrecht einzuräumen.

Ausschlagung

Publiziert in Ausschlagung
Schlagwörter

 

 

Die Ausschlagung wirkt auf den Zeitpunkt des Erbfalls zurück. 

Erbe

Publiziert in Erbe

 

 

Definition Erbe

Die regelungsbedürftige Situation, mit der sich das Erbrecht zu befassen hat, ist der Tod eines Menschen.

 

 

Häufig wird nicht nur ein Erbe, sondern eine Mehrheit von Erben berufen. Die Miterben bilden dann eine sogenannte Erbengemeinschaft mit der Folge, dass mit dem Erbfall der gesamte Nachlass ungeteilt auf die Erbengemeinschaft übergeht, d.h. es erfolgt nicht eine automatische Aufteilung, sondern die Erben haben sich, soweit der Erblasser keine bestimmten Anordnungen getroffen hat, hinsichtlich des gesamten Erbes auseinanderzusetzen. Jeder einzelne Nachlassgegenstand steht den Miterben gemeinschaftlich zu.

Kontakt

Dr. Puplick & Partner mbB Rechtsanwälte
Email: info@puplick-partner.de

Notar Dr. Alexander Puplick
Email: notar@puplick-partner.de

Kronenburgallee 1
44141 Dortmund

Phone: +49 (0) 231-9095-0
Fax: +49 (0) 231-9095-100

 

Social Media

Newsletter

Sie müssen nur Ihre Email-Adresse angeben. Ihr Name dient lediglich zur persönlichen Anrede.